Instand­haltungs­software | Wartungs­planer | CMMS


Instandhaltung mit S-ANYWHERE

Innovative Systemlösung für Ihr Instandhaltungsmanagement,
Facilitymanagement, Elektroprüfungen und Betriebsmittelprüfungen

Für das eigene Unternehmen oder als Dienstleister - Die Lösung zur Durchführung von Wartungen und Prüfungen.



CMMS – ein umfassendes Management-Tool

Ihre Herausforderung in der Instandhaltungs- und Serviceabteilung ist es, eine optimale Verfügbarkeit Ihrer Anlagen und Betriebsmittel gewährleisten zu müssen. Die Ihnen hierzu zur Verfügung stehenden Ressourcen müssen Sie optimal und effizient einsetzen. Hierzu benötigen Sie ein umfassendes Management-Tool, welches Sie in allen Phasen der präventiven, geplanten und ungeplanten Tätigkeiten Ihrer Assets unterstützt.

Die Computer Maintenance Management Software (CMMS) von Schindler hilft Ihnen dabei!


Welchen Nutzen bringt eine Instandhaltungssoftware?

S-Anywhere: Planung, Erfassung und Auswertung - Das Tool für Ihre Instandhaltung von Schindler Solutions GmbH

Die Systemlösung…

  • ...sorgt für eine standardisierte, effektive und wirtschaftliche Planung, Durchführung und Analyse aller administrativen und technischen Maßnahmen.
  • ...erhöht die Anlagenverfügbarkeit.
  • ...beeinflusst proaktiv den gesamten Lebenslauf und erzielt somit eine maximale Rendite Ihrer Asset`s.
  • ...sorgt für eine umfassende Transparenz und Kostenkontrolle.
  • ...bringt durch automatisierte Workflows Entlastung des Instandhaltungspersonals.
  • ...erspart durch die mobile Abarbeitung der geplanten und ungeplanten Tätigkeiten Laufwege.
  • ...stellt alle benötigten Informationen jederzeit vor-Ort, digital zur Verfügung.
  • ...bringt alle Mitarbeiter-/innen auf den gleichen Informationsstand. Dadurch wird das Wissen geteilt und ist für jedermann zugänglich.
  • ...unterstützt Sie bei Ihrer Zielerreichung in allen Fragen rund um die Instandhaltung.
  • ...ermöglicht durch die Datenanalyse eine Optimierung Ihrer Assets und deren Verfügbarkeit.
  • ...erfüllt die DIN EN 13306 und DIN 31051.



S-Anywhere …mehr als eine Instandhaltungssoftware!

Die S-Anywhere EAM-Unternehmensplattform ist mehr als nur eine Instandhaltungs- und Wartungssoftware bzw. das digitale Unterstützen einer Wartung.

Sie sind in der Lage alle Aktivitäten rund um das Asset, das heißt den gesamten Lebenszyklus, abzubilden. Hierbei werden alle finanzielle, qualitative und sicherheitsrelevante Aspekte und daraus resultierenden Risiken dokumentiert und analysiert.

Vorteile mit S-ANYWHERE

  1. Absolute Flexibilität durch verschiedenste Erfassungsmedien (PC, Notebook, Smartphone, Tablet) online und offline.
  2. ALLE überwachungspflichtigen Objekte in Ihrem Unternehmen werden in EINEM System verwaltet. Unabhängig ob intern oder extern gewartet oder geprüft.
  3. Datenübernahme von elektrischen Geräte- und Anlagetestern für ortsfeste und ortsveränderliche Betriebsmittel.
  4. Übergeordnete Wartungspläne mit beliebig vielen Intervallen über Zeit, Stück-/Taktzahlen, Betriebsstunden.
  5. Effektive Abarbeitung von täglichen Routen- und Inspektionsgängen (pro Tag, pro Schicht, mehrmals pro Schicht).
  6. Automatische Meldungen bei fälligen Wartungen, n.i.O-Wartungen, Schadensmeldungen, Material Mindestbestand erreicht, uvm.
  7. Umfangreiches Ersatzteilmanagement mit Bestandsführung mehrerer Lager. Wareneingang, Aus- und Umbuchung mittels mobiler Geräte.
  8. Optimierung des gesamten Lebenszyklus der Anlagen und Betriebsmittel. Die Produktivität wird gesteigert und die Betriebskosten gesenkt.

S-Anywhere: Planung, Erfassung und Auswertung - Das Tool für Ihre Instandhaltung von Schindler Solutions GmbH


Features


Unsere Kunden

Unternehmen unterschiedlichster Branchen setzen mit S-Anywhere eine vorbeugende Instandhaltung ein, mit der Sie sehr schnell einen hohen Nutzen erzielen und die Investition sich rasch amortisiert.

Sie profitieren von unserer langjährigen und praxisnahen Expertise. Treten Sie mit uns in Kontakt über das untenstehende Formular, per E-Mail oder rufen Sie uns an!


“Mit S-Anywhere® und der RFID-Technologie ist der administrative Aufwand auf ein Minimum reduziert und das gesteckte Ziel der Transparenz und der zeitnahen Auftragsrückmeldung wurde erreicht.”

Herr Schelb von CBRE GWS Industrial Services GmbH

Übersicht für Branchen und Anwendungsgebieten



Modulare Lösung - Individuell nach Ihren Bedürfnissen

Die offene Systemarchitektur ermöglicht eine Anpassung an Ihre Bedürfnisse und nicht umgekehrt. Wir unterstützen Sie dabei!

  • Modulare Erweiterungen der Software (Web-Server, Ressourcenplanung, Automatische Meldungen, Wartungspläne nach VDMA 24186 Blatt 1-7, Gefährdungsbeurteilung)
  • Modulare Erweiterungen der App (Material buchen mit der SM-App, Führerscheinkontrolle mit der DL-App, Inventurerfassung mit der INV-App)
  • Realisierung von Schnittstellen für Datenaustausch z.B. für SAP zum Austausch von Stammdaten und Bewegungsdaten

Wartung geplant - Aber Sie wissen nicht, wo sich das Werkzeug befindet?
Mit unserem Modul S-Anywhere [TM] "Werkzeugausgabe und Toolmanagement" haben Sie Alles im Blick.

Mehr erfahren  

Kostenlose Online Demo anfordern

Lassen Sie sich von der Vielzahl der Funktionen und Erweiterungen unserer Wartung- und Instandhaltungssoftware bei einer kostenfreien Online Demo überzeugen und erhalten Sie zusätzlich unsere Informationsbroschüre per E-Mail.


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA privacy policy

    Load Google reCAPTCHA

    Sie haben vorab Fragen?
    Kontaktieren Sie uns einfach über das Formular, per E-Mail, oder rufen Sie uns an unter +49 7645 9155 0.

    * Pflichtfeld | Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen.


    FAQ

    Nachfolgend haben wir für Sie einige Fragen, rund um das Thema Instandhaltungs- und Wartungssoftware kurz und bündig beantwortet!

    Was ist ein Asset?
    Im Kontext des Instandhaltungsmanagement ist ein Asset ein im Betrieb längerfristig eingesetztes Wirtschaftsgut (Anlagevermögen). Dies können Anlagen, Maschinen, Immobilie, etc., sein.
    Was ist Enterprise-Asset-Management?
    Enterprise Asset Management (EAM) ist eine Kombination aus Software, Systemen und Services zum Verwalten und Steuern betrieblicher Assets und allgemeinen Betriebsmitteln. Ziel ist es, die Qualität und Auslastung der Assets während ihres gesamten Lebenszyklus zu optimieren, die Produktivität zu steigern und die Betriebskosten zu senken. EAM umfasst Arbeitsmanagement, Asset-Wartung, Planung und Terminierung, Supply-Chain-Management sowie Initiativen für Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz.
    Was ist der Unterschied zwischen Instandhaltung und Wartung?
    Die Instandhaltung ist der Überbegriff für alle Arbeitsschritte, die die Funktionsfähigkeit von Maschinen und Anlagen gewährleisten sollen. Die Instandhaltung beinhaltet somit die Inspektion, Wartung und Instandsetzung. Auch Arbeitsschritte wie die Improvement (Verbesserungen) und Schwachstellenanalyse gehören dazu.
    Was steht in der DIN EN 13306 und DIN 31051?
    In den Normen DIN 31051 und DIN EN 13306 ist allgemein festgelegt, was unter Instandhaltung zu verstehen ist, nämlich die „Kombination aller technischen und administrativen Maßnahmen sowie Maßnahmen des Managements während des Lebenszyklus einer Betrachtungseinheit, zur Erhaltung des funktionsfähigen Zustandes, der Rückführung in diesen, so dass diese die geforderte Funktion erfüllen kann.“ Die Instandhaltung wird durch die DIN 31051 in die vier Grundmaßnahmen unterteilt: ¬ Wartung;¬ Inspektion;¬ Instandsetzung und ¬ Verbesserung. Die Norm gibt dabei nur die Begrifflichkeiten und deren Bedeutung vor. Inhaltlich und zur Ausgestaltung der Instandhaltung macht sie keine Angaben.
    Was ist eine vorbeugende Instandhaltung?
    Die vorbeugende Instandhaltung umfasst Planung und Abwicklung von Instandhaltungsmaßnahmen grundsätzlich vor Eintritt eines bestimmten schadensbedingten Anlagenzustandes bzw. eines ungesteuerten Anlagenausfalls. Zu den Maßnahmen der vorbeugenden Instandhaltung zählen im Besonderen die Inspektion und Wartung.
    Welche ökologischen und Nachhaltigkeitsziele verfolgt die Instandhaltung?
    Während einer möglichst langen technischen Nutzungsdauer, soll lediglich ein Minimum an Energie und sonstigen Ressourcen aufgewendet werden. Eingesetzte Materialien, Ersatzteile und Verbrauchsstoffe sollen – im Vorfeld der Beschaffung – auf ökologische Gesichtspunkte wie Umweltfreundlichkeit, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit hin überprüft werden.

      TelefonNachricht senden

      Ihr Name*

      Ihre E-Mail Adresse

      Betreff*

      Ihre Telefonnummer

      Ja, ich möchte einen Rückruf

      Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


      Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
      Google reCAPTCHA privacy policy

      Load Google reCAPTCHA